Vorlesestoff für die Ferien! Mein neues Buch erscheint am 25. Juli: „Die kleine alte Dampflok – Von Gleis 3 um die Welt“.

Darin rattert die kleine alte Dampflok Wilma mit Volldampf in ein großes Abenteuer. Sie träumt schon lange davon, eines Tages eine Museumseisenbahn zu sein. Doch das Museum braucht keine einzelne Lok, sondern einen ganzen Zug. Also muss Wilma ihre alten Freunde wiederfinden: Big Ellie, den abenteuerlustigen Speisewagen, das Kurtchen, den Personenwagen, und natürlich Tender-Tom, den Schlepptender mit Dauerhusten. Eine abenteuerliche Reise beginnt, die die kleine alte Dampflok übers Meer und hohe Berge, durch die Wüste und ins ewige Eis führt. Wird sie ihre Kumpels finden? Und wird ihr größter Traum wahr werden?

Die Illustrationen haben Fabian und Christian Jeremies gezeichnet. Sie haben eine ganz besondere Welt erschaffen, in die man beim (Vor-)Lesen und Anschauen regelrecht eintauchen kann. So macht man sich wirklich mit der Dampflok auf die Reise.

Die Idee zu diesem Buch verdanke ich meinem jüngsten Sohn. Er hat eine Blutgerinnungsstörung und bekommt deshalb oft Spritzen. Als er klein war, haben mein Mann und ich ihm dabei selbst ausgedachte Geschichten erzählt. „Die kleine alte Dampflok“ ist eine davon.